Das Beste neue Feature der PS4? Zugucken!

Die PlayStation 4 soll es ermöglichen, dass man sich live anschaut, wie jemand anderes gerade zockt. Genau dieses Feature habe ich mir in den letzten Jahren immer mal wieder in Diskussionen über Videospiele gewünscht. Dabei hatte ich mir das in erster Linie für Sportspiele vorgestellt. Aber so wie Sony das jetzt platziert hat, macht es natürlich auch Sinn: ein Freund schwärmt euch von einem Spiel vor und ihr habt noch keine Vorstellung davon, wie es sich genau spielt? Schaut ihm einfach dabei zu und lasst es euch erklären.

Sozusagen eine One-To-One-Rezension eines Spiels. Besser geht es nicht mehr. Klar, man könnte auch zu dem Freund hinfahren und das Spiel dort ausprobieren, aber Online ist das ganze doch viel spontaner möglich. Ich erinnere mich noch daran, wie ich Saboteur bei Garvin zuhause zum ersten Mal gesehen habe und er mir ein bisschen vorgespielt und erzählt hat, worum es ging. Nur kurz danach habe ich es mir gekauft.

Erst vor ein paar Wochen hat mir Dennis per ustream.tv (eben der Dienst, der von der PS4 benutzt werden soll) Planetside 2 gezeigt. Gäbe es das Spiel für den Mac oder die Konsole, hätte ich es mir wahrscheinlich gekauft. Alle Informationen, die ich vorher zu dem Spiel bekommen hatte, haben mir nicht so wirklich rüberbringen können, worum es in dem Spiel geht.

Einem CoD-Fan davon überzeugen, dass er sich Battlefield 3 kaufen soll, damit man sich zusammen in Schlachten beweisen kann? Versuche mal zu erzählen, was den Reiz des Spiels ausmacht. Das muss man erlebt haben!

Ich kann mir das Zusehen auch gut als Unterhaltung vorstellen und vielleicht erweitert Sony das Feature irgendwann um Eintrittspreise. Bei Spielen wie Uncharted ist es fast egal, ob man nur zusieht, oder selbst spielt. Und wenn der Spieler dann noch Unterhaltungsqualitäten hat… Ich könnte mir gut vorstellen, dass man dafür Geld zahlen würde.

Aber mal abwarten. Vielleicht ist hier ja auch wie so oft vieles nur heisse Luft und plötzlich ist das „Zusehen“ auf das nachträgliche Anschauen von 30sekündigen Videoclips beschränkt. Freuen wir uns nicht zu früh.

8 Gedanken zu „Das Beste neue Feature der PS4? Zugucken!

  1. Würde mir das eher so wie twitch.tv vorstellen. Schaue mir regelmäßig Turniere/Matches von Pro-Gamern an, was ich ähnlich unterhaltsam finde wie Fußball schauen.

  2. Das „Hot-Set-Übernehmen“ wurde gestern von Sony selbst präsentiert. Der Spectator-Mode soll laut deren Prototyp auch komplett gestreamt werden, d.h. so ustream-mäßig.

    Ich finde das auch extrem mega-super toll genial, bin aber auch skeptisch ob man das bandbreitenmäßig wirklich so gut in den Griff kriegen wird. Zumal PSN ja auch bislang nicht unbedingt das technisch ausgereifteste Netz war. Aber mit Gaikai im Bot kann man wohl zumindest hoffen.

      • Ich hab heute nacht die ganze Präsentation geschaut, da war das ungefähr 10 Minuten bevor die ersten Spielpräsentationen begannen, kurz nach dem „GDDR5-Spec-Dropping“. Hab vorhin schon von nem Freund gehört dass die gesamte Konferenz wohl gar nicht so leicht als Aufzeichnung zu finden sei?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.