Belly Off 3 – Ende der dritten Woche

Aktuelles Gewicht: 97kg. Das ist -1kg zur Vorwoche und -4kg zum Start. Ich bin überrascht!

Sport mache ich nicht wirklich, dafür achte ich darauf, dass ich jeden Tag mindestens 30 Minute Spazieren gehe. Das ist schon mal eine Änderung gegenüber meinen normalen Gewohnheiten und zahlt sich bei einem Bürojob offenbar besonders aus. Wenn ich den ganzen Tag Bewegung hätte, würden 30 Minuten mehr am Tag wohl nicht so viel bringen.

Das „100 Liegestütze“-Projekt habe ich auch regelmäßig gemacht, wobei ich seit der Übung gestern daran denke das aufzugeben. Mehr dann wahrscheinlich morgen, nach der zweiten Einheit in dieser dritten Trainingswoche.

Ansonsten habe ich in der letzten Woche in Bezug auf das Essen nur Puten-/Hähnchenbrust mit in meinen Speiseplan aufgenommen – keine Ahnung, warum ich früher noch nicht daran gedacht habe. Passt ja zu Salat, Pasta und Reis, sowie auf diverse Sandwiches.

Sonntag stand ja der Super Bowl auf dem Programm und im Vorfeld hatte ich mir schon um amerikanisches Essen Gedanken gemacht. Letztendlich bin ich dann bei einer Mischung aus Club-Sandwich und Italia BMT gelandet: Baguettbrötchen belegt mit Hähnchenbrust, Bacon, Ruccola, Serranoschinken, Parmesan und Tomaten. Dazu Mayonnaise und Senf.

superbowl-sandwich

Superlecker und sehr sättigend (ach!). Zum Wachbleiben gab es eine Flasche Cola und irgendwann gegen 3:00 Uhr morgens habe ich dann doch noch ein Müsli verdrückt, weil ich einfach wieder Hunger bekam. PopCorn gab es an dem Abend auch noch und zum Sandwich wollte ich eigentlich noch Chips servieren, aber die haben mir nicht geschmeckt.

Am Samstag gab es wieder einen Burger bei MAX. So sieht es da übrigens aus:

Nachdem hier schon ein paar mal von einer Bürgerdiät gescherzt wurde: es gibt eine Website von MAX, wo sich einige Leute zu Zwecke einer Diät nur von Burger ernährt haben: Minimize You. Das geht wohl zurück auf Minimize Me. Hier hatte jemand bei MAX nachgefragt, ob sie seine Burgerdiät sponsorn wollen. Der Name geht natürlich auf den Dokumentarfilm Supersize Me zurück.

Meine Mitstreiter: Antje, Vera, Oliver, Volker, giev, Dirk Steins, Rachel, MC Winkel, ilovechaos, Frau K., Marco, Stefan, Sabrina