Sneaky Pete (Amazon Serie)

Wer Filme wie Oceans 11 oder die Serie Hustle mochte, wird auch an der Amazon-Serie Sneaky Pete seine Freude haben. Für mich kam die Serie irgendwie unverhofft, da ich mir die Amazon-Piloten meistens nicht anschaue, da es dann immer ein paar Monate dauert, bis es weiter geht – wenn es denn weiter geht.

Umso größer war also meine Überraschung, als diese Serie plötzlich aus dem (für mich) Nichts kam. Die ersten drei Folgen waren interessant genug, dass ich dran blieb, dann kam eine kurze Phase des Fremdschämens: wenn Leute sich immer weiter in ihre Ausreden und Lügen verstricken, werde ich immer wahnsinnig. Zum Glück nahm das aber keine größeren Ausmaße an. Es zeichnete sich sogar langsam die übergreifende Story ab, die Schauspieler sind größtenteils eh bekannt und toll, so dass ich die Serie bis zu ihrem Ende dann noch entspannt genießen konnte.

Und nur weil ich oben Hustle erwähnt habe: in Sneaky Pete wird nicht in jeder Folge ein krummes Ding gedreht. Die ganzen 10 Folgen über wird eine lange, unterhaltsame Geschichte erzählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.