Vine-Videos im eigenen Blog einbetten

Vorerst gibt es noch keine offizielle Möglichkeit, sich aus den eigenen (oder fremden) Vine-Videos einen Code-Snippet für das eigene Blog zu erstellen. Technisch ist das aber durchaus möglich.

Um das zu vereinfachen, habe ich ein kleines Bookmarklet geschrieben. Um es benutzen zu können, zieht folgenden Link einfach in eure Lesezeichenliste:
Vine-Bookmarklet: https://twitter.com/th1nk/status/295994006347857920

Auf dieser Seite klickt ihr nun auf das Bookmarklet in der Lesezeichenleiste und schon öffnet sich ein kleines Fenster mit dem Code, den ihr für euer Blog benutzen könnt. Hier noch mal standesgemäß als Vine-Video :)

2 Gedanken zu „Vine-Videos im eigenen Blog einbetten

  1. Pingback: Vine in der politischen Medienbildungsarbeit | Henning Wötzel-Herber

  2. Pingback: Vine in der politischen Medienbildungsarbeit | Projektwiese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.