iTunes Movie Rental jetzt schon in Deutschland?

Auf jeden Fall benötigt man dafür einen US iTunes Account. Meiner hat noch $5.11 Guthaben, im Moment kann ich Filme aber nur komplett herunter laden. Aber wenn ich mich mal so im Netz umschaue, habe ich bisher noch niemanden gefunden, der schon einen Film erfolgreich ausleihen konnte – nicht einmal „original“ Amerikaner.

Es gibt wohl noch keinen Button im iTunes Store, um Filme auszuleihen, statt sie zu kaufen. Ich bin mal gespannt, ob sich da evtl. was in der Nacht tut, oder ob Apple neben dem Check der Adresse (des Kreditkartenbesitzers) jetzt auch noch eine IP-Sperre eingebaut hat.

Nachtrag: Es funktioniert!

5 Gedanken zu „iTunes Movie Rental jetzt schon in Deutschland?

  1. am dienstag tauchten die ersten mietfilme auf, waren aber noch nicht aktiv (nur bei listenansicht zu sehen). am mittwoch dann unproblematisch. aus der schweiz, us itunes account.

    fuer einen starken itunes user (kein tv seit 13 jahren, filme bisher entweder bei itunes gekauft oder dvd+handbrake …) ist das ideal! kinderfilme und klassiker werden wir weiterhin meist erwerben, doch ansonsten ist das eine optimale loesung (un der preis ist o.k.).

  2. Hi,

    was muss ich denn bei Handbrake einstellen, wenn ein Film sowohl auf dem Apple TV als auch auf dem iPod (nano, neuester) laufen soll, ohne dass ich umkodieren muss? Denn die Serien des US Stores laufen ohne weitere Umstellung auf beiden Geräten…

    Danke

    Jan

  3. @ jan

    appletv kann alle moeglichen quicktime formate bis HD 720p (IMHO) wiedergeben. wenn etwas auf dem ipod laeuft (e.g. ipod high quality in handbrake), geht es auch auf dem atv. ich codiere manche filme (bes. alte kinderfilme) mit ipod einstellungen (fuers auto …), und die sehen auch auf dem 24in imac passabel aus. fuer spielfilme/projektor dann evtl bessere qualitaet, bes. wg. bewegungsartefakten und dunklen stellen (und aufloesung bei widescreen, anamorphic…).

  4. Pingback: Shit happens, ist aber trotzdem nicht schön! | The Blog that never sleeps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.