Emerald City (NBC-Serie)

Die NBC Serie Emerald City startete dieses Wochenende und erzählt die Geschichte des Zauberers von Oz. Bis gerade dachte ich noch, dass Alice im Wunderland eigentlich die selbe Geschichte ist. Gut, dass ich diese Behauptung recherchieren wollte…

Daran merkt man aber auch, dass ich beide Geschichten nicht wirklich kenne. Ich denke, dass ich von beiden schon mal das eine oder andere gelesen und/oder gesehen habe. Meistens waren das aber wohl Kinderfilme und irgendwie habe ich damals nicht wirklich auf die Gesamtgeschichte geachtet – oder mich haben sie einfach nur gelangweilt, dass ich mich jetzt nicht mehr erinnern kann.

Somit kann ich also auch nicht sagen, wie nah die Doppelfolge zum Auftakt im Vergleich zum Buch war. Es wurden aber mal wieder eine Menge hochkarätiger Schauspieler verpflichtet (Vincent D’Onofrio!) und auch die ganzen Special Effects und Visual Effects sahen sehr hochwertig aus. Das stand keinem Hollywood-Spielfilm nach.

Die Geschichte selbst wurde bislang auch ganz gut beschrieben, auch wenn ich ja sehr verwundert bin, wie wenig sich Dorothy fragt, was da eigentlich vor sich geht. Sie möchte einfach nur nach Hause. Als ob alles, was um sie herum passiert, irgendwo in der entfernten Nachbarschaft wäre. Nun gut.

Es wurden jedenfalls die Bühne bereitet für ein paar interessante Erzählstränge. Ich hoffe nur, dass die Serie möglichst bald einen roten Faden vorgibt, worum es denn jetzt eigentlich geht. Nur Gut gegen Böse ist ja auf die Dauer auch langweilig – zumal im Moment noch nicht so ganz klar ist, ob/warum Dorothy wohl ein Übel in dieser Welt darstellt.

Vielleicht habe ich aber auch die Hinweise im Piloten falsch verstanden. So oder so würde ich mal behaupten, dass ich nicht gespoilert habe.

Hier der Trailer, der etwas mehr enthält als das, was im Piloten vorkommt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.