Belly Off 3 – Ende der ersten Woche

Heute vor einer Woche fing Belly Off 3 an, es wird Zeit für den ersten Zwischenbericht.

Laut Waage habe ich gegenüber dem Anfangsgewicht 2kg verloren. Das hört sich ganz gut an, ist aber sicherlich nur eine Momentaufnahme und enthält ein gutes Stück Messungenauigkeit. Was habe ich diese Woche anders gemacht? Eigentlich habe ich nur das fortgeführt, was ich mir am 30. Dezember (meine Ankunft hier in Schweden) vorgenommen hatte: keine Süßigkeiten, keine Cola, keine Pizza, mehr Bewegung.

Wobei das „keine Süßigkeiten“ auch in der letzten Woche wieder nicht funktioniert hat. Ich will Süßigkeiten ja auch gar nicht per se verteufeln, mir fällt es aber schwer, den Süßigkeitenkonsum zu reglementieren. Wenn hier eine Tafel Schokolade rumliegt, hält die kaum länger als einen Tag. Und so argumentiere ich dann mit mir zwischen „Du sollst Dich ja auch wohlfühlen“ und „aber hinterher bereust Du es“ hin und her und mache es dann so wie mit all meinen anderen Entscheidungen auch: das Bauchgefühl gewinnt (hier im doppelten Sinne) und ich esse die Schokolade so, wie es mir gefällt.

Auch in der letzten Woche habe ich eine Pizza gegessen (natürlich diese Tiefkühldinger), aber ich glaube, so langsam komme ich wirklich ab davon. Genauso wie von Cola. Dieser Heißhunger darauf ist fast komplett verschwunden. Ich muss nur mal schauen, womit ich mich dann in Zukunft „belohne“, oder besser gesagt: wie ich die Besonderheit des Wochenende zelebriere. Am letzten Wochenende kam zur Pizza noch ein Burger von MAX hinzu. Das volle Programm mit Käse, Bacon, Pommes und Cola. Aber ich bereue nix!

Die allabendlichen Spaziergänge von 30-45 Minuten habe ich durchgehalten, auch bei -12 Grad. Spazierengehen im Schnee ist einfach super. Mal sehen, wie das dann mal im stömenden Regen wird.

Am Wochenende habe ich mir ausserdem noch die App zu 100 Push-Ups / 100 Liegestütze heruntergeladen und den initialen Test gemacht. Sehr lahme 7 Stück sind dabei herausgekommen und gestern stand der erste Übungstag an (ich mache das jetzt montags, mittwochs, freitags). Wobei ich mal gespannt bin, wie ich das morgen schaffen werde. Meine Schulter sendet seit gestern komische Signale zwischen Muskelkater und totaler Unzufriedenheit aus.

Die App zu 200 Sit-Ups habe ich mir auch schon mal besorgt. Hier befürchte ich, dass der initiale Test noch deprimierender ausfallen wird. Ich muss mir aber auch noch die Anleitung dazu genau durchlesen. Also ob es z.B. erlaubt ist, die Füße einzuklemmen, oder ob die Sit-Ups komplett ohne Hilfestellung gemacht werden müssen.

Allen anderen Teilnehmern viel Erfolg!

Uli, Sebastian, MC Winkel, Mathis, Dirk Steins, ilovechaos, Antje, Natascha, Mary Malloy, Stefan, Anni, Lomomo, Guddy, Tyler, Rap’n Blues, Kaal, Corinna, Jan, chliitierchnuebler, Marco, riboerny, Sabrina, gelrueb, Frau K., Rachel, Jan, Thomas

Dieser Beitrag wurde unter Augenblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

46 Antworten zu Belly Off 3 – Ende der ersten Woche

  1. Pingback: Woche 1 – Die Umstellung #boff3 | Hauptstadtkind

  2. Sebastian sagt:

    Ich hab auch mir diese Art Apps besorgt (aber andere Firma). Macht schon spaß. Auch wenn man merkt wie wenig Power man anfangs hat ;)

    • Dirk Olbertz sagt:

      Ich bin wirklich morgen auf den zweiten Tag der Push-Ups gespannt. Da werden dann mehr verlangt, als ich in dem Test am Wochenende geschafft habe. Das wird hart, glaube ich :)

      Die Sit-Ups werde ich in ein paar Wochen anfangen, ggf. früher, wenn ich das mit den Push-Ups nicht hinkriege :)

  3. Pingback: “Belly Off 3″ powered by XLS-Medical – Blogger nehmen ab! (Woche 2) #boff3 > Belly Off 3, Diary, Fashion / Lifestyle > annehmen, blogger, boff3 belly off, projekt

  4. Pingback: Belly Off 3 | #boff3 – Woche 2: | GEHIRNORGASMEN

  5. Uli sagt:

    Ach Schweden, wie schön. Da ist das Abnehmen wirklich nicht leicht. Schon allein wenn ich an das süße Brot denke. Aber dieses Vetekaka schmeckt so gut. Und die BioKekse aus dem ICA. Ich muss wohl mal wieder mit der Fähre rüber!^^

  6. Dirk Olbertz sagt:

    Welche Biokekse meinst Du? Es gibt so viele beim ICA :)

    Und ja, das Brot und die ganzen anderen Backwaren sind wirklich super. Die kleinen Torten habe ich mir bisher verkniffen. Die kommen dann auf den Tisch wenn Besuch da ist :)

    • Uli sagt:

      Ich meine die I <3 Eco Kekse! Die waren soooo lecker! Yummie! War im Sommer von der Uni aus für 11 Tage in Schweden. Die Vetekaka gab es bei uns zum Frühstück. Mit Marmelade *lechz*

      • Dirk Olbertz sagt:

        OK, ich muss heute Abend eh noch mal Einkaufen und werde nach den Keksen Ausschau halten :)

        Vom Vetekaka gibt es ja noch so einige Variationen. Toll ist, dass es auch nach dem toasten weich ist. Warm schmeckt es mit Marmelade auch sehr gut!

      • Dirk Olbertz sagt:

        Die Kekse habe ich leider nicht gefunden. Das ist aber auch nur ein Mini-ICA hier im Dorf :)

  7. Pingback: #Boff3 – 1. Zwischenbericht | Uli's Welt

  8. Pingback: 2 « Paperstreet1537

  9. börni sagt:

    Scheint schwer zu sein, mit der Schokolade :-)
    Ich werde mir auch mal die Apps ansehen, gibt ja zum Glück Testversionen.

    Viel Erfolg weiterhin!

  10. Pingback: #BOFF3: Woche 2 | RAP'N'BLUES

  11. Pingback: Belly Off – Vorsätze : Spassgesellschaft.net

  12. Pingback: Zeitzeugin | Fantasy, Nerdstuff, Science Fiction, Reviews, Gaming | [Barbarendiät] Level 1

  13. Pingback: Belly Off 3 – Zwischenbericht 1 | sabbelkasten.com

  14. Solange ich hier nichts vom „Twenty Chinups“-App lese, ist es kein Sport! (Kleiner Scherz.)

  15. Pingback: Belly Off 3 – #boff3 – Rückblick 1. Woche | gestoehrt

  16. Pingback: ChliiTierChnübler » Blog Archive » Belly Off 3 – Einmal Körper vergiftet und zurück

  17. Pingback: Belly Off 3 (Woche 1) |

  18. Pingback: Belly Off 3: Die Woche 1 | giev.

  19. Pingback: Belly Off 3 - noch 11 Wochen | ideenkind

  20. Pingback: Na, wer von euch ist noch dabei? Wie sieht’s bei euch aus? | Gelrueb

  21. Pingback: [BOFF3] Jetzt aber wirklich! | jan grewe

  22. can-rnb sagt:

    Nur Mut bei den Sit-Ups. Langsam steigern und dann über die Trainingserfolge freuen – das wird schon! :)

  23. Pingback: Belly Off 3 – Woche 2 | DeichmannsAue

  24. Pingback: belly down – muscles up (#boff3) – Woche 2 | ilovechaos

  25. Pingback: belly off 3 – woche 1 | Rachel Lindenbaum

  26. Pingback: Abnehmen mit Belly Off 3 #boff3 - Die erste Woche | Sneakers, Fashion, Popkultur, Gadgets und Musik - HYPES ARE US | hypesrus.com

  27. Pingback: Belly Off 3 – Rückblick Woche 1 - zweiundvierzig195.de

  28. Stefan sagt:

    Auf den Burger würde ich nicht verzichten! Einmal die Woche darf das sein!

  29. Pingback: belly off 3 – woche 2 | Rachel Lindenbaum

  30. Pingback: Belly Off 3 - Startschuss » Olbertz.de

  31. Pingback: Belly Off 3 - Ende der zweiten Woche » Olbertz.de

  32. Pingback: belly off 3 – woche 3 | Rachel Lindenbaum

  33. Pingback: belly off 3 – woche 4 | Rachel Lindenbaum

  34. Pingback: belly off 3 – woche 5 | Rachel Lindenbaum

  35. Pingback: belly off 3 – woche 6 | Rachel Lindenbaum

  36. Pingback: belly off 3 – woche 7 | Rachel Lindenbaum

  37. Pingback: belly off 3 – woche 8 | Rachel Lindenbaum

  38. Pingback: belly off 3 – woche 9 | Rachel Lindenbaum

  39. Pingback: belly off 3 – woche 10 | Rachel Lindenbaum

  40. Pingback: belly off 3 – woche 11 | Rachel Lindenbaum

  41. Pingback: belly off 3 – FINALE!!! | Rachel Lindenbaum

Schreibe einen Kommentar zu börni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.