Kreativer Protest gegen Nacktscanner

Auf der 4th Amendment Unterwäsche wurde der Text des vierten Zusatzes der
Verfassung der USA
mit metallhaltiger (?) Tinte aufgedruckt, so dass er sich im Nacktscanner vom eigentlichen Bild abhebt.

Ich finde die Idee super und würde damit dann sogar (fast) extra nach Hamburg fliegen, um den dortigen Nacktscanner auszuprobieren. Welchen Text sollte man sich hier wohl draufschreiben lassen? Peng! fände ich noch ganz gut :-)

Dieser Beitrag wurde unter Augenblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Kreativer Protest gegen Nacktscanner

  1. Benni sagt:

    Wie wäre es mit „Du Spanner“ :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.