Sherlock, Staffel 4

Keine Angst, ich werde keine Handlung von Sherlock spoilern, extrem vorsichtige Leute sollten jetzt aber vielleicht doch einfach diese Seite schließen. Denn es kann sein, dass ich erwähne, was nicht vorkommt. Zwar nicht im Detail, aber eben so im Großen und Ganzen.

Insgesamt ist die Serie ja schon ein Phänomen: auf die erste Folge im Sommer 2011 folgten bis heute nur 12 weitere. Das reicht für einige amerikanischen Serien nicht einmal für eine halbe Staffel. Und trotzdem, oder wahrscheinlich gerade deswegen ist Sherlock so beliebt: er nutzt sich nicht so schnell ab.

Andererseits haben die Folgen auch immer gleich Spielfilmlänge und durch die großen Abstände der Veröffentlichung gibt es natürlich jedes Mal einen ungeheuren Druck, etwas besonderes abzuliefern. Wie besonders nun die vierte Staffel war, wird man wahrscheinlich erst mit ein bisschen Abstand sagen können. Fans werden die Staffel eh mehrmals anschauen und irgendwann mit den anderen Folgen vergleichen.

Das ist dieses Mal nur sehr schwer, da jede einzelne der drei Folgen dieses Mal nicht ganz so gut ohne die anderen zwei funktioniert. Spätestens seit der zweiten Staffel gab es immer noch eine Geschichte hinter den Geschichten, in dieser vierten Staffel treten die einzelnen Fälle der Folgen jedoch ein wenig mehr in den Hintergrund und es verbleibt die Gesamtgeschichte.

Das muss man nicht mögen, aber Detektivserien mit einem Hauptdarsteller, der besondere Fähigkeiten hat, gibt es ja wie Sand am Meer. Deshalb finde ich diesen Ansatz gar nicht mal so verkehrt. Zumal in dieser Staffel auch ein paar Eigenheiten der Figur Sherlock Holmes gezeigt werden, die man bisher vermisst hat, wenn man die Bücher kennt. Und auch sonst werden ein paar Geheimnisse gelüftet, die sich in den letzten Staffeln angestaut haben.

Wenn man enttäuscht ist, zeugt das ja auch davon, dass die Macher der Serie überraschen konnten. Das finde ich immer sehr wichtig. Und auch sonst habe ich mich bestens unterhalten gefühlt und werde sicherlich ab morgen auf die Ankündigung warten, wann es mit der nächsten Staffel weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.