Kalte Küche am kommenden Montag

Heute hat sich der Schornsteinfeger für Montag angekündigt. Zwischen 7:00 Uhr und 9:00 Uhr. Und der Pellet-Ofen im Keller soll dabei natürlich kalt sein. Das wird sportlich!

Ich stehe ja normalerweise so gegen 6:00 Uhr auf. Wenn ich dann also in den Keller gehe und den Ofen ausschalte, wird es knapp werden mit einem kalten Ofen um 7:00 Uhr. Wenn ich aber den Ofen am Abend vorher ausmache, könnte es morgens ganz schön kalt werden in der Bude.

Im Moment werden 2-3 Grad für Montag vorhergesagt. Das geht ja noch.

Aber wenn der Schornsteinfeger wirklich um 7:00 Uhr ankommen sollte, wird er eh erst einmal auf dem Dach rumturnen. Obwohl es dann ganz schön dunkel sein wird. Vielleicht muss er also gar nicht immer erst zuerst auf das Dach? Und ob er wohl erwartet, dass er morgens um 7:00 Uhr einen komplett kalten Ofen vorfindet? Im Winter?

In den vergangenen Jahren hat er den Ofen unten mit so einem Industriestaubsauger von Asche befreit. Und da kann ich ja verstehen, wenn man das nicht gerne mit heisser Asche macht. Aber so genau kenne ich mich mit Öfen auch nicht aus. Vielleicht ist ja die Asche außerhalb des Behälters, wo ich die Pellets anzünde, wenn ich den Ofen wieder in Gang bringe, gar nicht so heiß.

Und weil es mit dem Schornsteinfeger und einem sauberen Ofen so ist, wie mit dem Aufräumen bevor die Putzfrau kommt, werde ich am Wochenende mal den Ofen ausmachen und einfach selbst nachsehen, wie heiß er dann nach einer Stunde noch ist – und dabei entferne ich den Großteil der Asche schon mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.