Ab Donnerstag wieder in Schweden

Die Vorbereitungen sind fast alle abgeschlossen, die Übergabe von ein paar Umschlägen, Briefmarken und dem Briefkastenschlüssel steht noch aus und Mittwoch Abend wird es noch spannend, wenn das Auto eingeräumt wird. Der Fernseher muss nämlich wieder mit nach Schweden, da das Modell dort vor ein paar Wochen den Geist aufgegeben hat und ich nicht weiß, wie lange die Reparatur wohl dauern wird. Das wird eh noch so ein Thema mit der europäischen Garantie und Sony. Ich bin gespannt!

Der Fernseher wird also schon mal sehr viel Platz in Anspruch nehmen und dann haben meine Eltern (die gerade im Haus in Schweden sind) noch eine ganze Reihe von Sachen „angefordert“, die meine Schwester zwischenzetlich bei mir im Keller abgestellt hat: einen alten Industriestaubsauger von Kärcher (für den Dachboden), zwei Schaufeln/Spaten, einen Vorschlaghammer (für diverse Betonplatten im Garten), eine Handkreissäge, sowie irgendein Heißluftgerät – um Holzwürmer zu verjagen.

Und dann kommen noch diverse Sachen von mir dazu und eigentlich wollte ich noch ein paar weitere Kartons aus dem Keller mitnehmen. Zum Glück ist da aber nichts wichtiges mehr drin, zur Not könnte ich also auf die Kartons verzichten. Morgen geht es abends noch zum letzten Mal zum Schwedisch-Kurs in die VHS und Donnerstag morgen wird mich der Wecker um 3:30 Uhr wecken und so gegen 4:15 Uhr werde ich dann erst einmal in Richtung Puttgarden aufbrechen um von dort aus mit der Fähre nach Dänemark überzusetzen. Gut zwölf Stunden werde ich unterwegs sein und entsprechend zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr in Påryd ankommen.

Bis Ende August soll der Abstecher nach Schweden diesmal dauern. Ich bin wirklich sehr gespannt auf den Sommer in Schweden und natürlich auch auf Mittsommer! In der Woche davor habe ich Urlaub, so kann ich mir genauer anschauen wie Land und Leute sich auf dieses Fest vorbereiten. Von dem was ich bisher gelesen habe, schließe ich darauf, dass Mittsommer nach Weihnachten das größte Fest in Schweden ist.

Ihr könnt euch also schon einmal auf ein paar mehr Blogeinträge mit schwedischem Einschlag vorbereiten. Es gibt noch eine ganze Menge zu erleben und zu entdecken…

Dieser Beitrag wurde unter Schweden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Ab Donnerstag wieder in Schweden

  1. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 27.05.2013 | IronBlogger Bonn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.