Meine Killer-App

Oh, je! Ich glaube, ich habe meine Killer-App für das iPad gefunden: Comics!

Ich hatte zwar schon die Marvel-App auf dem iPad, aber ich bin durch Warren Ellis zu Comics gekommen und er hat halt keine bei Marvel veröffentlicht…

Gestern bin ich dann aber auf comiXology gestossen. Dort habe ich jede Menge Comics von Warren Ellis gefunden und auch auf die interessante Serie The Last Man. Als In-App-Store für 0,79€ pro Ausgabe zu haben. Bei 60 Heftchen nicht wenig, aber vom Umfang her locker ein paar Bücher und entsprechend umgerechnet dann also doch nicht so teuer.

Ich habe nun einige Comics nachzuholen und freue mich dann schon darauf, die ganzen aktuellen Comics zeitnah lesen zu können. Das wird mich zwar arm machen, aber was soll’s :)

3 Gedanken zu „Meine Killer-App

  1. Wo kriegst Du für Comical denn die Comics her? Das ist ja irgendwie das weitaus größte Problem.

    Interessant ist auch das „Guided Viewing“ mit der comiXology-App: dabei wird immer nur ein Panel, oder auch ein Ausschnitt aus einem Panel angezeigt. Somit kann man auch auf dem kleinen Display noch sehr gut die Comics lesen.

    Und soweit ich das verstanden habe, kannst Du die Comics auch online im Browser lesen, die Du bei denen gekauft hast.

    Zudem gibt es auch kostenlose Probeexemplare. Gestern habe ich noch so vier Ausgaben von „The Last Man“ gelesen und musste mich echt bremsen, weil es schon so spät wurde :)

  2. Ich nutze das in erster Linie, um Screenshots von Comics zu machen, die ich ohnehin besitze, oder um unterwegs noch mal reinzulesen. Da nutze ich dann Google + Rapidshare um an die Dinger zu kommen … ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.