Kurt Krömer: Kröm de la Kröm

Kröm de la Kröm

Heute Abend war ich im Düsseldorfer Savoy-Theater und habe mir Kurt Krömer angeschaut.

Ich habe mich sehr amüsiert, auch wenn das Programm eher den Eindruck macht, als wenn Kurt Krömer einfach ein paar Geschichten erzählt, die aber auch ohne Probleme auf vier bis fünf Stunden ausdehnen könnte. Ich habe jedenfalls nichts von den Sachen wiedererkannt, die ich bisher von ihm kannte.

In dem Foto unten ist Kurt Krömer hinten im Bild ohne Hosen zu sehen, während links neben ihm sein „Musiker“ steht und auf der Couch rechts im Bild ein Pärchen aus dem Publikum Platz nehmen durfte – ob sie es hinterher immer noch als Vorteil angesehen haben, dürfte nicht ohne Überlegen mit „ja“ beantwortet werden :-)

Noch ein schönes Zitat:

Das ist hier nicht Fernsehen. Hier kann ich runter kommen und Zack! haste eine hängen.

Wer Kurt Krömer noch gar nicht kennt, findet hier noch ein YouTube-Video in einem älteren Beitrag von mir.

Kurt Krömer

[nr_place address=“Graf-Adolf-Straße 47,40210 Düsseldorf“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.