Gen-Krankheit Homosexuaität: Point Taken!

[via de.alt.netdigest]

From: Christian Stauffer
Subject: Re: Gen-Krankheit Homosexuaität
Newsgroups: de.alt.gblf,de.talk.liebesakt,de.talk.jugend
Date: Mon, 18 Oct 2004 22:33:44 +0200

Stefan Wethmar wrote:

> Liebe Mitbürger,

Hallo Nachbarbürger.

> Auch die Auffassung, was Recht und Unrecht
> ist ist bei Homosexuellen umgekehrt ausgelegt, als bei
> einem normalen Menschen. Diese charakterliche Schwäche ist
> von nahmhaften Wissenschaftlern als Teil der Krankheit
> identifiziert worden.

Fassen wir mal zusammen:

A) Du findest Homosexualität schlecht.
B) Gemäss Gruppenkonsens ist Homosexualität nicht schlecht.

Da die Gruppe eine grössere Menge Personen beinhaltet als äh.. du, ist zu
schliessen dass die Akzeptanz von Homosexualität normaler ist als deren
Ablehnung. Dies führt uns wiederum zu

C) Deine Auffassung, was gut und was schlecht ist, ist umgekehrt ausgelegt,
als bei normalen Menschen.

Gemäss den Studien namhafter Wissenschaftler (du wirst deine Quellen ja
hoffentlich kennen) folgern wir

D) Du bist schwul.

Sodele. Hätten wir das geklärt. Fühlst du dich jetzt nicht _viel_ besser?

> Sie sollten isoliert werden

Geschickt getarnt, aber wenn du dir einen Harem aufbauen willst, bist du
hier flachs. de.soc.kontakte.freizuegig existiert.

Christian (hetero, blond und blauäugig ;-)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.