Erste Schritte mit BootCamp auf dem iMac

Seit ein paar Wochen besitze ich nun einen iMac 20″ mit 2GB RAM und der Variante mit 256MB Grafikkarte. Im Vergleich zum 15″ Powerbook (1,25 GHz), das ich beruflich nutze, ist der iMac wirklich deutlich schneller, die Anschaffung ist jeden Euro Wert.

Seit Apple nun Boot Camp vorgestellt hat, habe ich mir schnell eine Windows XP Pro CD ausgeliehen und es einfach mal ausprobiert. Vorher noch schnell das Firmware-Update installiert und den Assistenten für Boot Camp heruntergeladen.

Zuerst wird eine Treiber CD gebrannt und anschließend die Partition für Windows erzeugt. Das geht ser einfach und das Verkleinern der aktuellen Partition ging in nur wenigen Minuten über die Bühne. Anschließend muss man nur noch die Windows-Installations CD einlegen und schon geht’s los.

Boot Camp on iMac 20 Ich war unsicher, ob die Version, die ich zur Verfügung hatte, auch funktioneren würde. Zwar handelt es sich, wie gefordert, um Windows XP Pro mit Service Pack 2, jedoch lag diese Windows CD einem Dell Computer bei und ich war mir nicht sicher, ob diese nicht an Hardware gebunden sind. War sie aber nicht, weshalb die Installation nach dem automatischen Neustart des Rechners auch sofort beginnen konnte und erfolgreich abgeschlossen wurde. Das ganze dauerte etwa 30 Minuten.

Danach sollte man als erstes die vorher gebrannte CD mit den Treibern einlegen und installieren. Wie schon bei Apple angekündigt, wird zwar das interne Bluetooth-Modul erkannt, Tastatur und Maus funktionieren jedoch nur in der USB-Variante. Was ein bisschen seltsam ist, da zumindest die Bluetooth-Tastatur während des gesamten Installationsvorgangen von Windows noch funktionierte.

Screenshots Boot Camp running on iMac An der Mighty Mouse funktioniert die rechte Maustaste und der Scroll-Nippel, wobei letzterer jedoch nur ein Ab- und Aufscrollen zulässt. Ich habe allerdings nicht in den Einstellungen gesucht, ob dort noch was zu finden war, was da Abhilfe hätte schaffen können.

Ich habe an meinem iMac permantent einen zweiten TFT hängen, das Erweitern des Windows-Desktop wollte erst nicht so recht. Das Bild wurde immer nur entweder auf dem des iMacs, oder halt auf dem externen angezeigt. Erst als ich das mit dem Erweitern rausgenommen habe und somit den Desktop nur gespiegelt habe, funktionierte es dann anschließend auch mit dem Erweitern. Eine der netten Kleinigkeiten, dich ich an Windows ja so liebe…

Die Helligkeit des iMac-Displays wird über ein Tray-Icon geregelt.

In Ermangelung anderer Spiele habe ich mir den 3D-Shooter Sauerbraten heruntergeladen, der auch für Linux und MacOS X verfügbar ist. Wir spielen das Game manchmal nach Feierabend mit ein paar Kollegen, deshalb kannte ich es.

Sauerbraten kam bei einer Auflösung von 1024×768 auf gut 200 fps und machte auch sonst einen sehr schnellen Eindruck (Photo).

Als nächstes installierte ich mir Cinebench 9.5 von Maxon. Das Ergebnis sah dann so aus:

Rendering (Single CPU): 294 CB-CPU
Rendering (Multiple CPU): 535 CB-CPU

Multiprocessor Speedup: 1.82

Shading (CINEMA 4D) : 351 CB-GFX
Shading (OpenGL Software Lighting) : 1422 CB-GFX
Shading (OpenGL Hardware Lighting) : 2949 CB-GFX

OpenGL Speedup: 8.41

Anschließend habe ich noch den 3D Mark 06 heruntergeladen und laufen lassen (Photo). Das Ergebnis hier: 1691 3DMarks (Screenshot).

Boot Camp on iMac 20 Um Auszuwählen, welches Betriebssystem gebootet werden soll, gibt es zwei verschiedene Wege. Zum einen unter MacOS mit der Systemeinstellung „Startvolume“, die Apple für Windows dann auch gleich mit installiert und dort bei der Systemsteuerung zu finden ist. Mit Hilfe dieser Auswahl wird vorgegeben, welches Betriebssystem gestartet werden soll, wenn der Benutzer sonst keine weiteren Änderungen vornimmt.

Zusätzlich dazu kann der User beim Starten des Rechners durch gedrückt halten der Taste alt einen sogenannten Bootloader aufrufen. Diese Auswahl wird jedoch nur für den gerade laufenden Startvorgang des Rechners getroffen.

Auf die Daten der Windows-Partition hat man unter MacOS X jederzeit (aber nur lesenden) Zugriff (Screenshot). Andersherum sieht man unter Windows allerdings nichts von den MacOS Partitionen.

Nachtrag:
Nachdem Boot Camp einmal installiert ist, kann man auch andere X86-Betriebssysteme wie Ubuntu Linux installieren: Photos und ein kleiner Bericht.

(Alle Screenshots und Photos kann man hier bei Flickr sehen.)

45 comments on “Erste Schritte mit BootCamp auf dem iMac

  1. Sehr schöne Beschreibung. Hab es auch probiert – auf meinem MacBook Pro und einer XP-CD Home Edition Version 2002 SP2. Jedoch ging es an der Stelle, wo man auf »XP installieren« klickt nicht weiter. Er will mir erzählen, daß er keine Installations-CD findet. :-(

  2. Du wirst es wahrscheinlich häufig genug ausprobiert haben, aber ich habe auch erst zu früh auf „Installieren“ geklickt und bekam dann die Meldung, dass keine Windows-CD gefunden wurde. Zusammen mit dem Hinweis, ich solle doch warten, bis die CD vollständig erkannt wurde.

    Nachdem die CD dann auch im Finder angezeigt wurde, habe ich erneut auf „Installieren“ geklickt und schon ging es los.

  3. Nö, das war es nicht. Die CD war im Finder angezeigt und 5 Minuten warten sollte doch reichen. Hat er dann immer noch nicht erkannt.

    Hab aber mittlerweile das System neu aufgesetzt und dann ging es.

  4. hallo! danke ich werde es auch mal probieren. ich bin gerade geswitched und habe angst das firmware update zu machen ist das wirklich so einfach, das man nur länger auf den „on“ knopf beim „anschalten“ klicken muss und alles funktioniert von selbst?

    ein glücklicher switcher.

    -jens

  5. Hi Jens,

    ja, ist es. Der Rechner fährt komplett runter, danach drückst Du den Einschalt-Knopf solange, bis er anfängt zu blinken. Dann kannst Du loslassen. Es gibt dann noch einen Warnton und kurz danach erscheint ein Fortschrittsbalken. Das Update der Firmware dauert etwa 5 Minuten.

  6. Nur so am Rande. Wenn ich mich richtig erinnere, darf man ein Windows XP, dass bei einem Rechner beilag, nicht auf einem anderen Rechner installieren. Selbst wenn der alte Rechner nicht mehr in Betrieb ist. Nur so zur Info, damit keine Probleme bekommt.

    Ansonsten finde ich Dual-Boot nicht so toll. Warte auf VMware (falls jemals was für den Mac kommen soll). Von Parallels gibt es nun scheinbar eine Beta-Version. Entspricht VMware oder MS Virtual PC. Mehr Infos unter: http://www.macrumors.com/pages/2006/04/20060404123257.shtml

    PS: Guter Beitrag!

  7. @Tom

    Du meinst wegen der Aktivierung? Stimmt, Windoof merkt, daß dies schon einmal auf einem anderen Rechner aktiviert wurde.
    Allerdings bekommt man dann die Möglichkeit die Aktivierung telefonisch durchzuführen. Dort wird man dann gefragt, warum und bekommt einen neuen Key. Fertig!

  8. Hallo,
    ich habs auch mal versucht XP auf meinem Mac mini Dual Core zu installieren: Neue Firmware, Bootcamp und anschließender Neustart; leider startet das XP-Setup nicht hoch… nicht passiert. (Ja es ist XP Pro inkl. SP2) Jemand eine Idee? Wäre nett

  9. Hallo
    ich habe gerade auf meinem Mac Mini probiert Win XP Home zu installieren, (nach dem Neustart musste den Rechner ausschalten mit 8 sec auf dem Ausschalteknopf, da es auf dem Monitor nichts zeigte, dan ging es)danach kam die übliche XP installation, als der Rechner während der Installation neustartete kam Windows nicht hoch, komischerweise als ich die Treiber CD (die ich mit BootCamp gebrannt habe) startet XP und setzt an der Stelle, wo er aufgehört hat mit der Installation. Logischerweise verlangt er jetzt nach der Windows CD, aber im Laufwerk befindet sich die Treiber CD die ich nicht herausnehmen kann. Gibr es einen Trick wie man es richtig macht?
    besten Dank

    Gruss

  10. Hallo,

    wirklich spitze dein Artikel.
    Ich bin auch ein Switcher und dein Beitrag hat mich dazu animiert das mit dem Windows auch mal auszutesten. Ich mir stellen sich aber noch ein paar Fragen:

    -Es sind 10GB für die Win-Partition gefordert, wieviel davon sind denn nach der Installation belegt?
    -Wenn ich eine externe Festplatte anschließe, kann ich dann mit OSX und XP drauf zugreifen?
    -Funktioniert die Installation mit JEDER Windows XP SP2-CD (Media Center mal ausgeschlossen; hab gelesen, das soll nicht gehen)?

    Und, hat sich was mit dem MacDrive6 getan, funktioniert es?

    nochmal Daumen hoch, GX

  11. Windows XP benötigt wohl so 2 GB nach der Installation, genau weiß ich e aber auch nicht.

    Wenn die externe Festplatte mit FAT32 formatiert ist, kannst Du von beiden Betriebssystem Lesend und Schreibend darauf zugreifen, ja.

    Es haben sich auch schon Leute gemeldet, deren Windows-CD nicht funktionierte, obwohl sie die richtige Version haten – oder es zumindest meinten.

    MacDrive6 habe ich nicht ausprobiert.

  12. Hallo,

    ich habe mir den neuen I-mac G5 mit Intel gekauft.
    Das mit dem Bootcamp habe ich auch schon gehört, ich bin am überlegen ob ich es mache, nur ich habe dann ja zwei Partitionen und werde dann höchst wahrscheinlich nur Windows nehmen. Wozu braucht ihr denn noch Mac OSX!
    Und ist es gut und kann man alles wie auf einem herkömmlichen Windows rechner machen?
    Gibt es nicht ein Programm mit dem mann Windows Programme auf mac OSX installieren kann ohne das man ein anderes Betriebsystem braucht.

    Mit freundlichem Gruß
    M. Schleiermacher
    Mit freundlichem Gruß

  13. Hallo!

    Ich möchte mir als Webdesigner umbedingt ein PowerBook Pro kaufen, da kommt mir BootCamp gerade richtig!

    Ich konnte jedoch zu folgendem keine Hilfe finden: da ich voraussichtlich beide Betriebssysteme aktiv benützen werde, auf meine Daten jedoch von beiden Betriebssystemen Zugriff haben möchte, wäre es für mich wichtig, eine weitere Partition (FAT32) für meine „Eigene Dateien“ zu erstellen, auf die ich sowohl von Win als auch von OSx zugreifen kann.

    Hat jemand Lösungsvorschläge für dieses Problem? Wenn ja, würde ich den-/diejenige bitten, mir das zu mailen an: powerbook.20.szelpa@spamgourmet.com
    (Die Email wird automatisch an meine E-mailadresse geleitet, das ist nur ein Schutz gegen Spam-Bots).

    Liebe Grüße, vielen Dank für eure Hilfe,

    Attila.

  14. BootCamp selbst unterstützt nur das Anlegen einer einzigen Partition. Du hast also folgende Möglichkeiten:
    a) Die Windows-Partition vom Installer nicht mit NTFS, sondern FAT32 formatieren.

    b) Eine externe Festplatte kaufen und diese mit FAT32 formatieren.

  15. Hi!

    Alles klar. Auf der anderen Seite stellt sich für mich die frage, ob ich nicht einfach den Mac nach Kauf formatieren könnte, die entsprechenden Partitionen erstellen könnte, anschließend Mac installieren, und dann Win. So würde ja noch eine dritte Partition für Daten frei bleiben. Diese Datenpartition könnte ich dann (zb von Win aus) mit FAT32 formatieren, und somit von beiden betriebssystemen erreichen. Bin ich da mit meiner Überlegung falsch? Funktioniert das Aufsetzen von OsX nicht ähnlich wie bei anderen Betriebssystemen?

    erhält man überhaupt eine OSx CD mit dem powerbook, damit man das selber neu aufsetzen kann?

    Liebe Grüße,
    Attila.

  16. Ja, man erhält eine MacOS X CD und ja, man könnte bei der Neuinstallation von MacOS X Partitionen anlegen.

    Das Problem ist nur, dass Windows die Mac-Partitionen nicht richtig erkennt. Und ich weiß zumindest bei externen Festplatten, dass es da fast unmöglich ist, eine Mac- und eine Windows-Partition zusammen darauf zu haben, da die Partitionsinformationen wohl sehr unterschiedlich sind.

    Wenn Du da was ausprobierst, lasse es mich auf jeden Fall wissen! Wenn es Dir „nur“ darum geht, den IE zu benutzen, kannst Du aber vielleicht auch Paralleles (http://www.parallels.com/) ausprobieren. Die beta läuft hier sehr flott.

  17. Hallo!

    Es geht mir prinzipiell darum, dass ich auf meine Daten sowohl von Win als auch von OSx erreichen kann. Ich habe prinzipiell eine leichte Abneigung gegen Virtuelle Betriebssysteme, insofern denke ich dass bootcamp eher die richtige methode für mich wäre beide systeme nutzen zu können.

    hmmm. aber was du bezüglich IE gesagt hast: auf dieses Problem bin ich noch gar nicht gekommen. IE auch testen zu können, wäre es suboptimal nach einer änderung von einem wert (zb CSS) das betriebssystem neu starten zu müssen, um es auch anders auszuprobieren.

    parallels: 1) ist beta eine freie software? wenn ja, wo kann man sie herunterladen, auf der parallels hp hab ich nix gefunden, nur die 50$ variante.
    2) wie viel speicher verbraucht es zusätzlich? das wäre zb ein argument gegen virtual machines.
    3) hast du es schon ausprobiert? wie wechselt man in diesem fall zwischen den 2 betriebssystemen?

    Danke für deine Antwort.
    Attila.

  18. Einfach die Beta runterladen und einen kostenlosen Key registrieren.

    Man kann selbst angeben, wieviel Speicher für das zweite Betriebssystem genutzt werden soll. Ich habe nicht nachgeschaut, wieviel Parallels darüberhinaus benötigt. Ich habe in meinem iMac 2GB RAM und hatte Windows XP 512 Mb zugewiesen. Da habe ich keinen negativen Effekt festgestellt.

    Windows XP läuft in einem eigenen Fenster, man wechselt also so, als wenn man ein anderes Programm aktiviert.

  19. Hi!
    Habe den IMAc Intel 2 ghz , 2gb arbeitsspeicher bestellt am 15.06 (neue Firmware Version SMC Version 1.1f5) Bei der Installation von Bootcamp, sagt Bootcamp das Firmware aktualisiert werden soll. Dummerweise hat mein IMac schon die neuste Firmware von Kauf aus.

    Hat jemand eine Idee wie ich Bootcamp denn noch installieren kann??

    MFG Bongartz

  20. Hi,

    ich habe das macbook pro mit 2Ghz und ich bekomme die FW meldung auch obwohl die neue drauf ist. Also habve ich bei apple angerufen … LOL die schisser sagten mir ich soll neu installieren…

    Was der fehler ist weiss keiner sooo genau also werde ich jetzt mal rum testen da ja apple auch schweigt. Is ja nix neues seit dem fiepen bei der ersten gen.

    Wenn einer ne info hat wäre ich dankbar, bei apple schweigt man wieder …

    Gruss

    Marco

  21. Kann jemand die einwandfreie Funktionalität von FireWire unter XP bestätigen? Eigentlich will ich kein Windows, allerdings habe ich zum „deejayen“ Stanton Final!Scratch, was zwar unter PowerPC Mac’s sovie Intel-Windows-PC’s läuft aber (noch nicht) auf Intel-Mac’s deswegen wollte ich bis zum Release der Software ’ne nackte XP-Installation vornehmen nur mit meinem Final!Scratch, dafür muss aber FireWire zum Anschluss der Soundkarte problemlos funktionieren. Jemand schon ausprobiert?

  22. Hallo Leute, ohr müsst nicht die SMC-Firmware Updaten, sondern die Firmware des iMAC’s das steht doch ganz klar in der Anleitung!!! Danach funzt die Installation auch…
    …ach und noch etwas; wenn BottCamp immer wieder sagt das er die CD nicht finden kann, liegt es unter anderem Wahrscheinlich daran das ihr korrekter Weise mit einem User ohen Adminrechte arbeitet

    Die Apple-Hotline hat sich wahrscheinlich einen Spaß daraus gemacht, da BootCamp nicht Supoorted wird.

    …wer lesen kann ist klar im Vorteil.

  23. Hallo Leute, ohr müsst nicht die SMC-Firmware Updaten, sondern die Firmware des iMAC’s das steht doch ganz klar in der Anleitung!!! Danach funzt die Installation auch…
    …ach und noch etwas; wenn BottCamp immer wieder sagt das er die CD nicht finden kann, liegt es unter anderem Wahrscheinlich daran das ihr korrekter Weise mit einem User ohen Adminrechte arbeitet

    Die Apple-Hotline hat sich wahrscheinlich einen Spaß daraus gemacht, da BootCamp nicht Supoorted wird.

    …wer lesen kann ist klar im Vorteil.

  24. Was tun, wenn BootCamp auf einem neuen INTEL iMac ein Firmware-Update fordert, der iMac aber bei Installation behauptet, er wäre schon auf dem neuesten Stand? Dann geht’s nämlich nicht weiter… Hilfe!

  25. Hi…
    Weiß vieleicht einer, ob man eventuell auch windows xp home OHNE SP2 zum laufen bekommen kann, obwohl es immer heißt, dass boot camp nur neuere versionen unterstützt??
    Wäre nett wenn ihr dazu einen Beitreag hättet.

  26. man kann sich, wen man keine sp2 version hat eine selber basteln.. dazu stand mal nen bericht in der ähhh… ka.. – google.
    dazu gibt es ein programm.
    ihr müsst die windowsxp cd einlegen und das sp2 von microsoft runterladen . dann in dem programm die pfade dazu angeben und er schreibt ein neues image in dem windows xp pro und sp2 zu einer installcd zusammengebastelt sind.. einfach brennen, installieren und gut ist.

  27. Hey Leute,

    hat es jemand schon mit einer WinXP mit SP1a-CD versucht? Wird ja offiziell nicht unterstützt, aber ich kann mir keine neue CD leisten. Habe nur WinXP mit SP1a…

  28. Hallo Leute ,
    Weiss jemand , wie man iMac Firmware Update macht ?
    Beim hochfahren des Boot Camp wird nach dieser gefragt! Zwei Tage lang versuche ich Update zu instalieren , ohne Erfolg…

    P.S. habe SMC-Firmware auf neustem Stand !

  29. Hallo, wer nur eine Windows-XP-Version mit Sp1 hat, kann diese kostenlos mit dem Tool nlite (www.german-nlite.de) mit dem SP 2 verbinden. Das SP2 kann man an vielen Stellen runterladen. Wenn man die Mac-Windows-Treiber von der Bootcamp-CD einmal installiert hat, kann man für spätere Neuinstallationen das entsprechende Verzeichnis als Treiber ebenfalls mit Nlite einbinden (genauso, wie auch Firefox, Acrobat Reader usw.). Dann gehen Neuinstallationen viel leichter.

    Und wenn man möchte, dass Windows hinterher genauso aussieht, wie Mac OS, kann man die Freeware Flyakite 3.5 installieren. Sieht super aus und funktioniert sogar:
    http://www.winfuture.de/news,24323.html

    Horst

  30. hallo ihr alle…

    wäre optimal, wenn mir vielleicht jemandn bei meinem kleinen problemchen weiterhelfen könnte…!
    bin seit heute stolzer besitzer eines macbooks, macht mir auch spass die neuen sachen auszuprobieren und mal die ganze maschine durchzuchecken… dennoch wollte ich mir mittels boot camp die windows option offen halten.
    es klappte soweit ohne probleme, bis er nach der driver cd fragte und diese nur recht widerwillig installierte. am schluss gab er mir eine fehlermeldung raus, dass scheinbar ein schwerwiegender fehler passiert sein sollte… das system schien aber ohne probleme zu laufen! bis auf die nicht installierten driver. daraufhin dachte ich mir, bevor ich nur mit einer halben windows-version arbeite, lass ichs lieber ganz sein! gesagt, nicht getan. boot camp verweigerte seinen dienst und meinte dass es nicht möglich wäre den vorgang rückgängig zu machen, sprich die partitionen wieder zu einer platte zusammenzufügen. laut mac müsste ich die platte formatieren. abgesehen davon, dass ich mir diesen aufwand sparen möchte, hat das auch nicht funktioniert.
    vielleicht kennt jemand des rätsels lösung! wäre jedem dankbar!!!

    lg, manuel

  31. Hallo, ich habe Windows XP Pro auf meinem neuen MacBook super instaliert und….. bei Windows keinen Ton, keine soundkarte gefunden. woran kann das liegen?

  32. Hey, ich habe auch keinen Ton bei meinem MacBook Pro und ich hab schon stundenlang gegoogelt, bei intel nachgesehen und was man noch so in seiner Verzweiflung tun kann.

    Soviel habe ich bisher herausgefunden:
    * Es handelt sich um einen Intel 82801G High Definition Audio Bus.
    * Das laden der Intel Chipsatz Treiber für den 945GM bringt keinen Ton.
    * Das separate herrunterladen der Audiotreiber von der Intel-Seite ist nicht möglich oder wird einem so schwer gemacht dass ich es nicht gepeilt habe.

  33. Habe mit dem Sigmatel Treibern auf der Intel-Seite Töne bekommen, allerdings nur über Kopfhörer und so leise so leise das man praktisch nichts hört. Hatte alles auf voller Lautstärke und jetzt habe ich die Nase voll. Back to Mac, brauch eh nur den IE.

  34. Hallo,
    wer kann mir sagen wo ich folgende Zeichen auf der MAC Tastatur unter Widows finden kann. (sind ja wichtige Zeichen)
    @, \,

    Sonst kann ich nur sagen das Windows XP auf meinen Mac Book Pro schneller läuft als OS X.
    Leider ist Tastatur bei der Größe des MAC B. etwas klein geraten. Man hätte auch den NUM. Block noch komplett drauf bekommen.

    gruß

  35. Hallo Olbertz,

    kannst Du mir bitte etwas genauer erklären wie ich die Helligkeit des imac monitors unter XP verändern kann („tray icon“ ?)

    Vielen Dank und Grüße, Flint

  36. Hallo,

    ich hab da ein kleines Problem mit der Windows-Internetverbindng. Ich bin wie bei Mac OS X mim WLAN-Netz verbunden, nur geht bei Windows das Internet nicht. Bei OS X funktioniert es super. Ich weiß nicht, wieso es bei Windows nicht geht. Ich hab alles Windows-verträglich eingegeben (Wep-Kennwort bei Windows nur hex+ascii) und die IP-Adresse manuell eingegeben, weil auf „automatisch“ gar nix geht) Wie gesagt bei OS X geht ja alles prima. Ich hoffe auf Hilfe!

    thx

  37. Hallo, hab ein MacBook Pro 2.33 15 „(intel).
    Windows xp läuft prima unter bootcamp 1.2.
    Nur mein Bluetooth funktioniert nicht unter win xp.
    Die Treiber lassen sich problemlos installieren, aber am Ende der Installation bringt Windows : Es ist ein Problem aufgetreten, der Treiber konnte nicht korrekt installiert werden… .
    Wenn ich nun das Bluetoothgerät starten will bringt Win folgende Fehlermeldung: Ein unterwarteter Fehler ist aufgetreten: Wenden Sie sich an den Systemadministrator.

    Bin langsam am verzweifeln. Kann mir jemand weiterhelfen?

    Danke

    Gruß

    Peter.

  38. Hallo, das Problem hatte ich auch.
    Bei mir half folgende Lösung: Das zu installierende bluetooth-Gerät erst mal im OSX-Modus erkennen lassen und aktivieren, danach im Windows-Modus hochfahren und nun wird es auch dort erkannt.

  39. Hallo, ich bin potentieller IMac käufer und bis jetzt PC benutzer (der Spiele wegen)…
    Mich würde ein Leisungsvergleich von identischen PCs und nem iMac intressieren, was die Leisung angeht… (mit bootcamp)

    z.b. „iMac Intel Core 2 Duo 2000 17″ SD deutsch, 1 GB RAM, 160 GB HD“ (quelle: gravis.de)mit einem gleichewertigen pc

    Denn der kauf des iMacs würde mich nur interessieren, wenn der iMac(mit windows über bootcamp) maximal 20% langsamer läuft als ein vergleichbarer PC.

    Spiele sind halt zum ausgleich wichtig :P

    Mit freundlichen Grüßen

    Sebbl.

  40. Guten Tag

    ich besitze seit 2 tagen einen macbook bin zwar so von der leistung und ausehen zu friden nur bin ich halt der windows typ und habe es versucht auf meinen macbook zu laden habe ganz brav das bootcamp runtergeladen nur kann es nichts öffnen anschliessend habe ich eine bootcamp version runter geladen und gebrant und die kann ich nicht öffnen ich bin fast am verzweifeln weil ich noch einige arbeiten habe zum erledigen und das halt auf windwos wer kann mir da weiter helfen.

  41. hallo
    ich will mir ein mac book kaufen wollte daher fragen da boot camp installiert ist was ich da an windows software brauche

Kommentar abgeben

Du kannst diese HTML Tags und Attributes nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*