Public-Beta von counter.blogscout.de

Der Counter unter counter.blogscout.de geht nun in die Public-Beta. Beta deshalb, weil noch immer einige Dinge fehlen und ich nicht genau weiß, wie groß der Ansturm sein wird und wie schnell ich dann diesem evtl. abhelfen kann.

Also mache ich es nicht mit exklusiven Einladungen, sondern warne von vorneherein, dass es in der Sturm und Drang Phase etwas chaotisch sein kann. Die Skalierung ist eigentlich kein Problem, aber warum soll ich noch einen Server hinstellen (und für ihn bezahlen), wenn es nicht notwendig ist.

Ein Konto für den Counter legt man hier an, anschließend in den Einstellungen bitte RSS-Feed und Blog-URL angeben. Über die Blog-URL werden die Referer-Statistiken von den eigenen URLs befreit und mit dem RSS-Feed zählt der Counter, wieviele Beiträge ihr so pro Tag verfasst.

Im Bugtracker sollte man sich registrieren um Fehler zu reporten oder auch neue Featurewünsche loszuwerden.

9 comments on “Public-Beta von counter.blogscout.de

  1. Pingback: /usr/portage

  2. Sehr vielversprechend!

    Schön wäre noch:
    – Übersichts-Grafiken für die Besucherstatistiken
    – Top-Referer Übersicht
    – Top-Suchbegriff-Liste
    – Bessere Filterung der Top-Links-Liste (teilweise werden für Blog-Einträge dort sowohl die URL als auch der Titel angezeigt, aber einzeln gezählt)

  3. Danke für die Anregungen. Das mit den Grafiken ist so eine Sache, da ich absolut kein Design zustande bringe. Aber schön wäre es trotzdem, da stimme ich Dir zu :-)

    Die Suchbegriffe und Referer stehen als nächstes auf dem Plan.

    Die Titel werden dann angezeigt, wenn sie über den RSS-Feed ermittelt werden konnten. Wenn Du meinst, dass dort nochmal eine Zeile mit dem gleichen Blogeintrag steht, bitte eine Mail an mich mit einem Beispiel. Ich schaue mir das dann mal an.

  4. Pingback: problematik.net

  5. Du könntest dir mal JpGraph (http://www.aditus.nu/jpgraph/) anschauen, steht unter der QPL. JpGraph kann einige wirklich schöne Graphen mit nur wenigen Zeilen Code erzeugen, die neue Version 2 funktioniert auch wunderbar mit php 5. Die Klassen verwende ich auch bei mehreren meiner Projekten und konnte bisher keine unüberwindbaren Probleme feststellen. Nach kurzer Einarbeitungszeit hat man schon erste Ergebnisse, ein paar nette Beispiele werden auch mitgeliefert. Trotzdem, falls du Hilfe brauchen solltest… Ich würde mich sehr über ein paar nette Grafiken freuen, visualisieren einfach besser als dröge Zahlenkolonnen. :)

  6. Auf JpGraph bin ich bei ersten Recherchen auch schon gestossen :-) Sieht an einigen Stellen wirklich sehr einfach aus. Ich muss vorher intern noch ein paar Dinge umstellen, damit solche Grafiken nicht andauern erstellt, sondern gecached werden.

  7. Pingback: Ringfahndung Blog

Kommentar abgeben

Du kannst diese HTML Tags und Attributes nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*