Altmodische Gurken

In der Nach von Sonntag auf Montag steht der nächste Super Bowl an und zu dem Zweck decke ich mich so langsam schon mal mit amerikanischen Lebensmitteln ein. Irgendwie doof, da ich so spät nachts, wo die Übertragung dann läuft, gar keinen Hunger mehr auf Burger oder Hot-Dogs habe und am Sonntagabend kommt meistens irgendwie noch gar keine „amerikanische“ Stimmung auf. Aber egal.

Für die Hot-Dogs fehlten mir also noch eingelegte Gurken und unter den vielen unterschiedlichen Varianten (dicke Scheiben, dünne Scheiben, längliche Scheiben) und Geschmäckern (salzig konnte ich zumindest lesen), habe ich mich wieder für diese auf dem Bild entschieden. Irgendwann hatte ich einfach mal ein Glas ausprobiert und fand sie für den Zweck passend.

Das gammaldags auf dem Glas heißt altmodisch. Das schwedische Wort setzt sich auch aus gammal (alt) und dag (Tag) zusammen. Also Gurken auf die alten Tage. Passt auch irgendwie.